Aktuelles und Nachrichten

Internet: Eltern haften nicht immer für ihre Kinder

Endlich hat der Bundesgerichtshof (BGH) endlich die viel beachtete "Morpheus-Entscheidung" begründet. Danach haften Eltern nicht automatisch, wenn ihre Kinder im Internet Rechtsverletzungen begehen - insbesondere durch Filesharing in "Tauschbörsen".

Weiterlesen …

Rücksichtloses Foulspiel führt zur Haftung

Das OLG Hamm hat in einem Urteil vom 26.11.2012 bestätigt, dass Sportler, die ihren Gegenspieler rücksichtslos foulen, für die Schäden einzustehen haben.

Weiterlesen …

Eilmeldung: BGH straft Musik-Industrie ab!

Grundsatzentscheidung des BGH: Eltern haften nicht für Urheberrechtsverletzungen ihrer Kinder in P2P-Tauschbörsen!

(Entscheidungsgründe sind allerdings noch nicht veröffentlicht)

Weiterlesen …

Neues Gesetz zum Schutz vor Kostenfallen im Internet

Wir raten Internetdienstleistern, das neue Gesetz zum Schutz vor Kostenfallen im Internet einzuhalten und ab sofort bei Onlinebestellungen mit den erforderlichen Schaltflächen zu arbeiten.

Weiterlesen …